3D-Geo-Foto

Medienagentur Medialive / 3D-Geo-Foto

Medialive und 3D Geofoto liefern Ihnen ein weites Spektrum an hochauflösenden 3D-Modellen und deren räumliche Analyse in Bezug auf geologische, sedimentologische und flussmorphologische Fragestellungen.

Ihre Hauptvorteile:

  •     Präzise, moderne Planungsgrundlagen
  •     Intelligente und schonende Erschließung von Ressourcen
  •     Schnell anwendbar im Fall von Naturereignissen und Unglücken
  •     Sehr ökonomisches Gesamtsystem
D-Geländeanalysen Luftbildanalysen 3D-Geo-Foto

 

Auf Basis der 3D-Daten kann eine Reihe von räumlichen Planungsdaten erstellt werden.
Orthophotos ermöglichen die Vermessung von großen Flächen mit einer sehr hohen Genauigkeit (z.B. Baustellen, landwirtschaftliche Flächen, geplante Trassen).

3D-Punktwolken und Gitternetzmodelle ermöglichen die Berechnung von Volumen (z.B. Sprengungen, Haldenmaterial, Ressourcen).

Mit hochauflösenden 3D-Geodaten sind die Quantifizierung von Massenbewegungen und die Analyse von geologischen Gefährdungspotentialen durchführbar.

Mit Hilfe von Drohnenaufnahmen können auch große, unzugängliche und gefährliche Gebiete abgedeckt werden.

Alle Daten sind in gängigen GIS- und CAD-Anwendungen weiter zu bearbeiten.

3D-Visualisierung von geologischen oder geotechnischen Objekten können werbewirksam mit geringem Aufwand auf Ihrer Website integriert werden. Sie erweitern perfekt Ihre Projektpräsentationen und Angebotsunterlagen.

 

Beispiele für Dienstleistungen:

Orthophotos

  • Hochpräzise Planungsgrundlage
  • Infrastrukturprojekte
  • Baugrubenerschließungen
  • Schadensdokumentation (Mure, Hochwasser, Brand)
  • Flächige Untersuchung von alpinen Georisiken und Massenbewegungen
  • Analyse von Gefügestrukturen

Volumenänderungen

  • Sediment / Geschiebe
  • Akkumulation / Erosion
  • Monitoring von Geschiebesperren
  • Kalkulation Baggerung
  • 3D-Modell (Link)

Baugruben

  • Geologische Strukturen
  • Dokumentation von Unfällen
  • Web-Präsentationen
  • 3D-Modell (Link)

Geschiebeumlagerungen

  • Berechnung von Geschiebetransport
  • Sedimentation von Geschiebesperren
  • Fluss-Habitate
  • Bewirtschaftung wasserwirtschaftlicher Anlagen

Alpine Georisiken

  • Energiebetrachtungen
  • Hangstabilitäten
  • Kluftkörper
  • Massenbewegungen
  • Volumenänderungen

Digitale Geländemodelle /

Digitale Oberflächenmodelle

  • Planungsgrundlage
  • CAD und GIS kompatibel
  • Visualisierung mit Höhenlinien

Kluftkörper

  • Stabilitätsbetrachtungen
  • Gefährdungspotential

Lawinen

  • Volumen der Lawine
  • Abrissbereich
  • Akkumulationsbereich
  • Energiebetrachtungen

Bauwerkskontrolle

  • Materialschäden
  • Dokumentation vom Baufortschritt
  • Archivierung vulnerabler Kulturgüter
  • 3D-Modell (Link)

Materialfehler / Verwitterung

  • Beton / Naturstein
  • Volumen der Beschädigung
  • Kalkulation des Sanierungspreises
  • 3D-Modell (Link)

Wattens – Himmerleich


Grassmayr Glocke